THE NEW ALBUM

Reviews from "The Final Stage"

Review Neckbreaker 08.07.21 - Posted in The Final Stage reviews Review by Ralf 
neckbreaker.de
7/10


„Im Sommer scheint'd Sonne, im Winter da schneit's. In der Schweiz, in der Schweiz, in der Schweiz“...so beginnt das Lied "In der Schweiz" von Vico Torriani, den wahrscheinlich nur noch die Älteren von uns kennen. Was hat das nun mit diesem Review zu tun? Nix, außer der Tatsache, dass DISTANT PAST aus der Schweiz kommen. Das mittlerweile vierte Album „The Final Stage“ liegt nun vor und das nach fünfjähriger Pause nach dem letzten Output „Rise Of The Fallen“.

Kern der Band sind die beiden ehemaligen EMERALD-Recken Jvo Julmy (Gesang) und Adriano Troiano (Bass), welche zwei neue Gitarreros in die Band holten. Resultierend daraus ist ein Album basierend auf einem NWOBHM-Fundament, sprich spritzige Echtmetalsongs mit viel Power und nach vorne preschender Spielfreude entstanden. Der Gesang könnte ein Streitpunkt sein, aber für Freunde hoher Stimmen eher ein Genuss.

Die meisten Songs sind einfach aufgebaut, mit griffigen Refrains und überzeugen auch zumeist, leider wird dieser Standard nicht über die gesamte Albumzeit gehalten. Der ein oder andere Refrain klingt oft etwas angestrengt oder wird zu oft wiederholt. Man kann heraushören, dass hier versierte Musiker am Werk sind und im Grunde kann man dieses Werk durchaus empfehlen, wenn man nicht mehr als solide Kost erwartet. Es macht Spaß und wird mit Sicherheit auch live vorzüglich funktionieren. (Ralf)